Weinrallye #59 – die Zusammenfassung

Wie jeden letzten Freitag eines jeden Monats vereinen sich Wein- & Foodblogger, und veranstalten die Weinrallye. Heute findet dieses Blogevent bereits zum 59! Mal statt.

Es war mir heute eine große Freude als Gastgeber die Weinrallye unterstützen zu dürfen. Ebenso möchte ich mich bei allen Blogger für die große Teilnahme, und die vielen tollen Beiträge aufs herzlichste bedanken. Lieber Blogger, IHR ROCKT!!!

 weinrallye#59-logoSchiller-Wine

Christian Schiller ist mit Sicherheit ein Frühaufsteher. Warum? Der erste Beitrag kam von ihm bereits um ca. 8 Uhr in der früh. In seinem Blog “Schiller-Wine | A daily, international wine blog” entführt er uns in die Welt von Marty, Alex, Melman und Gloria. Nein, das sind jetzt keine Rebsorten, sondern die Namen der Tiere des New Yorker Zoo’s im computeranimierten Trickfilm “Madagascar”. Die Weine und die Menschen hinter den Weinen. Eine spannende Weinreise.

Der Sammelfreak

Der Sammelfreak sammelt nicht nur gerne, sondern zeigt auch gerne seine Sammlung. In seinem Beitrag nimmt er uns mit nach China, und berichtet unter anderem von seiner Reise im Jahr 2007.

Weinkaiser

Beim Beitrag von Ralf Kaiser alias Weinkaiser tanzen wir heißen Zungen-Samba. Nein, nicht was jetzt die Mehrheit denkt. Der Beitrag kommt ohne FSK aus. Ralf nimmt uns mit nach Brasilien, und zeigt uns, dass man da nicht nur schöne Frauen findet, sondern auch spannende Weine.

Kochbuch für Max und Moritz

Viva España – Im Beitrag von Margit Kunze finden wir uns in Spanien wieder. Spanien und exotische Weine? Niemals! Falsch sagt Margit!!! Da sie selbst in Spanien lebt, kennt sie auch spannende Geheimtipps, und lässt uns daran teilhaben.

Hundertachziggrad – 180°

Susanne Werth-Rosarius nimmt uns in ihrem Blog 180° mit auf die kanarischen Inseln. Nicht um dort am Strand zu liegen, auch nicht um dort Vögel zu züchten. Sie berichtet von einer ihrer Reisen, und präsentiert uns unter anderem dem Palmwein.

Bottles in a Box

Bottles in a Box nimmt uns nicht nur auf eine kulinarische Reise mit, sondern gleichzeitig ist es auch eine kleine Zeitreise. Wolfgang Amadeus Mozart genoss Wein, und seinen Lieblingswein lernen wir nun auch kennen.

Drunken Monday

Bei Drunken Monday bleiben wir in Italien. Nico Medenbach zeigt uns in seinem Beitrag Italien von einer ganz anderen Seite. Eine Seite, die sicher nur den wenigsten bekannt ist. Ganz nach dem Motto: Der Exot liegt vor der Tür

Gustumas

Wer denkt, nach Spanien und Italien müssten wir doch die europäischen Exoten fertig haben, der irrt. Max Bareis vom Blog GUSTUMAS nimmt uns in seinem spannenden Beitrag mit nach Slowenien.

Marc Herold via Weinkaiser

Marc Herold berichtet im Blog von Weinkaiser in seinem interessantem Beitrag von Sturm, Hagel und Riesling mit fast noch interessanteren Weinen vom Erie See

Allem Anfang

Torsten Goffin berichtet in seinem Beitrag vom blauen Kölner und der Südsee. Mit dem blauen Kölner meint er nicht Bewohner Kölns, die über den Durst getrunken haben, sondern einen deutschen Exoten.

Jürgen Schmückinger von Genuss.cc

Jürgen Schmücking nimmt uns wieder mit nach Asien. Wir befinden uns in seinem Beitrag in Japan, wo wir uns das Geschehen außerhalb des urbanen Lifestyle der Metropolen betrachten, und uns eine autochthone japanische Rebsorte entdecken dürfen.

Hauptsache Wein

Christin Jordan vom Blog Hauptsache Wein nimmt uns mit nach Dänemark und zeigt uns in ihren Beitrag dass die Dänen mehr können als nur trinken.

Weingut Steffens Keß

Harald Steffens vom Weingut Steffens-Keß zeigt uns in seinem Beitrag einen Riesling. Klar, Riesling ist nichts neues, der hier jedoch schon.

My experience 4 U

Im Beitrag von Swetlana Mayer reisen wir in die Ukraien, und lernen dort weitere spannede Weine kennen.

Joachim Kaiser

In seinem Beitrag auf Facebook entführt er uns in die Welt der zypriotischen Weine und stellt uns auch gleich spannende autochthone Rebsorten vor.

The Institute of Drinks

In meinem Beitrag geht es um Weine aus Georgien. Da stelle ich euch drei spannende Weine vor, die es bereits für wenig Geld zu kaufen gibt.

 

Pin It

Comments are closed.